Steinen

Mit dem Steinenbachtal als Nord-Südachse bildet es einen geographischen Querriegel zum Wiesental. Größte Ausdehnung ca. 14 km- Höhendifferenz bis zum Wambacher Wasen im Norden ca. 700 m. Steinen und Höllsein stellen im wesentlichen die gewerblichen Arbeitsplätze und die öffentlichen Einrichtungen.

Die Gesamtgemeinde Steinen entstand im Zuge der Gemeindereform durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Endenburg, Hägelberg, Höllstein, Hüsingen, Schlächtenhaus, Steinen und Weitenau. Dieses neue Steinen wurde damit 6. größte Flächengemeinde des Landkreises.

Loading

loader
Menü

Gemeinde Steinen

Eisenbahnstraße 31
79585
 Steinen

Telefon +49 (0) 76 27 / 91 00 0

Fax +49 (0) 76 27 / 91 00 22
gemeinde@steinen.de