Bollschweil

Bollschweil und St. Ulrich liegen ca. 8 km von der Breisgaumetropole Freiburg im Breisgau entfernt und ca. 6 km von Bad Krozingen und Staufen.

Hoch über dem Bollschweiler Ortsteil St. Ulrich liegt das Geiersnest, beliebt bei Spaziergängern u. Wanderern aus nah und fern wegen seiner sonnigen Lage und der wunderschönen Aussicht zu allen Jahreszeiten. Drunten im Tal zieht die Klosterkirche St. Ulrich das Interesse aller Kunstfreunde auf sich. Das Bollschweiler Schloss ist nicht nur für seinen provencialischen Charme bekannt, ihm wurde auch in den Büchern der Schriftstellerin Marie-Luise Kaschnitz ein Denkmal gesetzt. Die berühmteste Tochter des schönen Ortes im Hexental hat Bollschweil und seine Menschen so manche Liebeserklärung gewidmet.

Highlights in Bollschweil

Bollschweil - Schloß Bollschweil

Eine Urkunde von 1472 belegt, dass Hans Snewlin Bernlapp von Bollschweil das Schloss von Herzog Sigmund von Österreich als Lehen erhalten hat. Bis ins 19. Jahrhundert blieb das Anwesen im Besitz der Familie Snwelin Bernlapp von Bollschweil. Der letzte Vertreter, der Großherzoglich Badische Kammerherr Freiherr Franz Xavier gab vor seinem Tod am 19. Juli 1837 alle Lehen an den Badischen Staat zurück.

Weiter lesen...

Bollschweil - Marie Luise Kaschnitz

Bollschweil ist die Heimat der berühmten deutschen Schriftstellerin und Dichterin Marie Luise Kaschnitz. Dem Heimatort hat Sie mit ihrem Buch "Beschreibung eines Dorfes" ein bleibendes Denkmal und eine literarische Liebeserklärung gewidmet. Zum Gedenken an Bollschweils berühmteste Tochter wurde im Rathaus die Dauerausstellung "Herzkammer der Heimat" aufgebaut.

Weiter lesen...

Bollschweil - ehemaliges Kloster St. Ulrich

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Jahr 1087 gründete Ulrich von Cluny an dieser Stelle ein erstes Kloster. Die heutige Anlage geht wie St. Trudpert im Münstertal auf den berühmten Barockbaumeister Peter Thumb zurück. Heute beherbergt das Priorat das Bildungshaus Kloster St. Ulrich.

Weiter lesen...

Bollschweil - Bergbauhistorischer Lehrpfad Birchiburg

frei zugänglich / immer geöffnet

Unser bergbauhistorischer Lehrpfad erschließt Ihnen das ehemalige Bergbaurevier am Birkenberg. Den Höhepunkt bildet die Ruine der Birchiburg, die man von einer Aussichtsplattform gut überblicken kann.

Weiter lesen...

Loading

loader
Menü

Rathaus Gemeinde Bollschweil

Hexentalstr. 56
79283
 Bollschweil

Telefon +49 (0) 76 33 / 95 10 - 0

Fax +49 (0) 76 33 / 95 10 – 30
gemeinde@bollschweil.de