Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

WECK-Lädele Wehr

Wehr. Sicher kennen Sie die WECK-Einkochgläser oder einfach WECK-Gläser genannt, die in jedem deutschen Haushalt seit fast einem Jahrhundert zum Einkochen verwendet werden.

Und genau damit begann am 1. Januar 1900 die beispiellose Erfolgsgeschichte der Firma WECK, die man überschreiben könnte: Die Geschichte des Einkochens - Geschichte der Firma WECK.

Johann Weck und Georg van Eyck gründeten an diesem Tag im südbadischen Öflingen die Firma
J. WECK u. Co. Geschäftszweck war der Vertrieb von Einkochgläsern, Einkochringen, Einkochtöpfen und Einkochzubehör Marke WECK.

Im Laufe der Zeit kamen noch weitere Produktgruppen hinzu, wie Glassteine im Bereich Bauglas, neuartige, leicht zu handhabende Einkochgläser im Bereich Haushaltskonservenglas, Kerzenlichtglas und Verpackungsglas für die abfüllende Industrie sowie Verlagserzeugnisse aus dem WECK-Verlag.

Der Werksverkauf - der tatsächlich Lädele heißt - ist ein erfolgreiches Lehrlingsprojekt. In dem kleinen Geschäft mit den hausgeschreinerten Kiefervitrinen lernen die Auszubildenden, was es heißt, einen Betrieb zu führen: einkaufen, verkaufen, werben, bilanzieren.

Montag 08:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr
Freitag 08:00 - 11:30 Uhr

Anschrift

J. WECK GmbH u. Co. KG
Wehratalstrasse 3
79664 Wehr
Telefon 07761/935-0
info@weck.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.