Vogtsburg - Atemberaubende Flora und Fauna

Während das nur wenige Kilometer entfernte Freiburg als die heimliche Öko-Hauptstadt Deutschlands gilt, ist die Region um Vogtsburg i.K. quasi die Hauptstadt einer atemberaubenden Flora und Fauna. 12 der 14 Naturschutzgebiete des Kaiserstuhls befinden sich alleine in Vogtsburg. Ob Bienenfresser, Gottesanbeterin, Smaragdeidechse, ja sogar die kleine, scheue Wildkatze: Sie alle bevölkern die sonnenreichste und wärmste Landschaft Deutschlands. Im Frühling erwachen aber auch Diptam und Küchenschelle und mehr als 33 Orchideenarten blühen auf den Trockenrasen des Badbergs und der Mondhalde, während die Obstbaumblüte die Rheinebene verzaubert.

Den Reichtum der Natur erwandern. Inmitten des Herzens im Kaiserstuhl muss jedem Naturliebhaber vor Freude die Seele jubilieren. Hier findet sich ein ganz besonderer Reichtum, den man auf den vielen Rad- und Wanderwegen, aber auch auf liebevoll angelegten Naturlehrpfaden erschließen kann. Das nahe Elsass, Freiburg und das berühmte Naturschutzgebiet Taubergießen sind gleichfalls mit dem Fahrrad zu erreichen. Grillplätze, Wanderhütten und Aussichtspunkte wie zum Beispiel der Neunlindenturm oder die Mondhalde bieten darüber hinaus vielfältige Gelegenheiten, seine Ferien aktiv zu gestalten.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Anschrift

Vogtsburg-Touristik
Bahnhofstraße 20
79235 Vogtsburg - Oberrotweil
Telefon 07662 94011
info@vogtsburg.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.