Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Schlossberg

Ob eine Zeitreise in die Gründungsgeschichte Freiburgs, ein Streifzug durchs Grüne, ein Sun-Downer über den Dächern der Stadt – der Schlossberg ist ein echter Lieblingsort.

Während die Sonne den Himmel in Orange-, Rot- und Lila-Töne färbt, genießen Freiburger und Besucher gleichermaßen den fantastischen Blick über die Altstadt: die einen bei einem Radler im Biergarten, die anderen mit einem 360-Grad-Panorama vom Schlossturm aus. Bächle, Gässle und das Münster erstrahlen in einem warmen Licht, die Hügellandschaft der Vogesen bildet den Hintergrund – malerischer könnte Freiburg nicht sein.

Ob sich hier auch schon die Zähringer bei einem erfrischenden Getränk des Ausblicks auf ihre erste Siedlung und die Breisgauer Bucht erfreuten? Gut möglich, denn an dieser Stelle errichteten die Herzöge des schwäbischen Fürstengeschlechts vor fast 1.000 Jahren das Burghaldenschloss, das dem Schlossberg seinen Namen gab.

Den Zähringern folgten die Grafen von Freiburg, die Habsburger und französische Besatzer, die die mittelalterliche Burg im 17. Jahrhundert in die Befestigungsanlage der Stadt einbezogen. Heute zeugen Ruinen der barocken Gemäuer, der 1906 erbaute Bismarckturm und der Kanonenplatz von einer bewegenden Geschichte.

Unser Tipp: Feiern Sie mit uns! Ende Juli verwandeln sich die verschiedenen „Etagen“ des Schlossbergs in fünf große Bühnen. Im Kastaniengarten, im Burggraben, auf der Leopoldshöhe, im Wasserreservoir und auf dem Kanonenplatz sorgen Live Bands und DJs für eine ganz besondere Stimmung. Erfahren Sie hier mehr über das Schlossbergfest: http://www.schlossbergfest-freiburg.de

Kurzinfo zur Barrierefreiheit: Der Schlossberg ist über die Schlossbergbahn (rollstuhl- und kinderwagentauglich) in 3 Minuten erreichbar. Von der Bergstation führt ein barrierefreier Weg auf den Burghaldering. Von dort ist der Kanonenplatz ohne Steigungen oder Gefälle erreichbar.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Anschrift

Kuratorium Freiburger Schlossberg e.V
c/o Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30
79098 Freiburg
Telefon +49 761 2012590

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.