Kunstmuseum Hasemann-Liebich

Im ehemaligen Krämerhaus, einem markanten Fachwerkbau in der Ortsmitte Gutachs, wurde im September 2005 das Kunstmuseum Hasemann-Liebich eröffnet.

Kunstmuseum Hasemann-Liebich
Kunstmuseum Hasemann-Liebich - © Hans-Jörg Haas

Die großen Schwarzwaldmaler Wilhelm Hasemann und Curt Liebich lebten und wirkten in Gutach und begründeten die Gutacher Malerkolonie, zu der viele bekannte Künstler zählten.
Das Museum bietet in Sonderausstellungen Werke der früheren Meister und zeitgenössischer Malerinnen und Maler.

Mittwoch 14:00 - 17:00 Uhr Nur während den Sonderausstellungen mittwochs, sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr
Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr Nur während den Sonderausstellungen mittwochs, sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr

Anschrift

Kunstmuseum Hasemann-Liebich
Kirchstraße 4
77793 Gutach
Telefon 07833 - 959392
naudet@kunstmuseum-hasemann-liebich.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.