Garten der Sinne

Erfahrungen mit allen Sinnen werden hier möglich. Ein besonderer Ort für Familien und Menschen mit Handicaps.

Die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn hat 1997 einen "Garten der Sinne" in Verbindung mit dem Pausenhof der Schule für Blinde und Sehbehinderte geschaffen, der sich zwischen Klostermauer und Kirche erstreckt und frei zugänglich ist.

Die Elemente des Gartens der Sinne

Gesteinsschichten der schwäbischen Schichtstufenlandschaft, verschiedene Bodenbeläge, Duftbank und Duftinseln im Hochbeet, Klanginsel, Recyclingmauer, Holzwand, Heckenlabyrinth, Obstbäume, Beerengarten, Sandkasten, Brunnen, Spiel- und Ruhebereich. Eine Vielfalt von einheimischen Pflanzen ergibt eine jahreszeitlich wechselnde Duftpalette. Gräser und Farne, Gewürz- und Heilkräuter, Beeren und Stauden, Laub-, Nadel- und Obstgehölze und weitere Pflanzen finden sich.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Anschrift

Kloster Heiligenbronn
Schwester Anna-Franziska
78713 Schramberg - Heiligenbronn
Telefon +49 (0) 7422 56 94 02
Fax +49 (0) 7422 56 94 12
info@kloster-heiligenbronn.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.