Altrhein und Rosengarten

Der Altrhein ist ein Überbleibsel einer längst vergangenen Zeit, als der Rhein noch nicht begradigt war und sich in vielen Mäandern durch die Landschaft schlängelte.

Heute ist er eine grüne Oase in der Stadt und somit ein Naherholungsgebiet für Bürger und Touristen. Ein Rundweg lädt zum entspannten Spaziergehen und 2 Holzpodeste an seinen ökologisch sanierten Ufern zum Verweilen ein. Eine Seebühne bietet sich für Veranstaltungen jeder Art an. Im Juli und August finden hier die Kulturveramstaltungen im Rahmen der Kehler Sommerspielzeit statt. Kanu- und auch Tretbootfahrten sind ebenfalls auf dem Altrhein möglich.

Der Rosengarten schließt an den Altrhein an und entführt einen in das Reich der Blüten und Blumen. Die Anlage hat als Vorbild alte Kloster- und Burggärten und wurde im Zuge der Vorbereitung der Landesgartenschau komplett neu gestaltet. Jetzt ist er zu jeder Jahreszeit ein ruhiges Gärtlein, in dem die nahe, belebte Fußgängerzone so weit scheint.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

Anschrift