Natur in Hülle und Fülle

Wasserfälle, Schluchten, Seen, Wälder, Wildnis, Wiesen – die Naturlandschaft Schwarzwald ist von so einzigartiger Fülle und Vielfalt, dass Sie immer wieder staunen werden. Berge, Quellen, Aussichtstürme, Höhlen, Naturparke und Nationalpark wollen erkundet werden. Das größte und höchste deutsche Mittelgebirge wird auch Sie mit seinem Reichtum begeistern.

Eine Spur wilder: Natur in einzigartiger Fülle entdecken. Im Nationalpark

Schwarzwald

Atemberaubende Steilhänge, tief eingekerbte Täler – der Naturpark

Schwarzwald Mitte/Nord

Eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur, Tradition und Heimat – der Naturpark

Südschwarzwald

Streifzüge ins Grüne

Streifzüge ins Grüne

Der Schwarzwald erfüllt die Träume vieler Großstädter nach unberührter Natur. Dabei ist er mit seinen dunklen Tannenwäldern, sonnigen Bergweiden, blühenden Wiesentälern und grünen Flussauen besonders vielseitig. Und im neuen Nationalpark Schwarzwald zeigt sich die Natur rund um Ochsenkopf und Ruhestein bald noch „eine Spur wilder“.

Tipps für Naturausflüge
Wildkatzen Erlebnispfad

Neuer Wildkatzen-Erlebnispfad eröffnet

Jede Menge zu entdecken und erleben gibt es auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad in Bad Herrenalb.

Zum Erlebnispfad
Feldberg-Ranger

Abenteuer Schwarzwald: Nervenkitzel in der Natur

Von Nils Kickert

Wer im Schwarzwald Urlaub macht, tut dies oft wegen der großartigen Landschaft, der sauberen Luft und vielleicht auch wegen der leckeren Schwarzwälder Kirschtorte. Doch neben Erholung hat der Schwarzwald noch viel mehr zu bieten. Jede Menge Abenteuer zum Beispiel.

Zu den Abenteuer-Tipps
Kinder im Schluchsee

Erfrischendes Nass

Wer wandert, will auch mal ausruhen. Wer vor lauter Staunen ins Schwitzen kommt, sich auch mal abkühlen. Und überhaupt: Was gäbe es im Sommer Schöneres als an einem Bach zu sitzen, sich in einem Badesee abzukühlen oder mit Freunden oder Familie in einem der vielen Freibäder zu entspannen. Im Oberrheintal gibt es eine schier unermessliche Zahl von Bagger- und Badeseen. Aber auch „oben im Wald“ liegen erfrischende Seen.

Weiter lesen...
Rafting auf der Murg

Schwarzwälder Adrenalinkicks

Der Schwarzwald ist eine einzige große Erlebnislandschaft. Wild, urwüchsig, natürlich. Aber manchmal soll es noch ein bisschen mehr sein: Hier ein paar Tipps für alle, die im Urlaub einen zusätzlichen Kick für ihren Adrenalinspiegel brauchen oder einfach mal was Neues ausprobieren wollen.

Zu den Naturabenteuern
ThyssenKrupp-Turm in Rottweil

Aus luftiger Höhe

Den Blick schweifen lassen über bewaldete Bergrücken und verschlungene Täler, über Bergseen, Weinberge, Städte und die vielfältige Schwarzwälder Natur: Besondere Aussichtspunkte gibt es überall im Schwarzwald. Hier eine kleine Auswahl.

Weiter lesen...
Naturinformationszentren

Naturinformationszentren

Neben den beiden Naturparken gibt es im Schwarzwald Naturinformationszentren. In ihnen locken spannende und interaktive Ausstellungen, sorgen kleine Events für große Augen, viel Spaß und spielerische Informationsvermittlung.

Haus der Natur & Co.
Seen

Seen

Baden, segeln, tauchen, schwimmen und träumen – alles ist im Schwarzwald möglich. Was gibt es Schöneres, als der Sommerhitze ein Schnippchen zu schlagen, und an einem unserer zahlreichen Seen den Alltag hinter sich zu lassen

Zu den Seen
Wasserfälle

Wasserfälle

Wo die Wasser in die Tiefe fallen, ist der Schwarzwald besonders wild und geheimnisvoll geblieben.

Zu den Wasserfällen
Schluchten

Schluchten

Wo Wasser so sehr die Landschaft formte wie bei uns, entstanden einzigartige Schluchten. In der Wutachschlucht z. B. treten 20 Mio. Jahre Erdgeschichte zutage.

Zu den Schluchten
Berge

Berge

Erleben Sie Ihren ganz eigenen Gipfelmoment! Beim Wandern oder Klettern, können Sie wunderschöne Blicke über den Schwarzwald, bei guter Sicht bis in die Alpen hinein genießen. Feldberg, Schauinsland, Hornisgrinde und viele andere Gipfel warten darauf, von Ihnen erobert zu werden

Auf die Gipfel
Aussichtstürme

Aussichtstürme

Wanderer bekommen im Schwarzwald häufig eine Dreingabe: den Aussichtsturm auf dem nächsten Gipfel mit Fernblicken, die schwärmen lassen.

Zu den Türmen
Quellen

Quellen

„Brigach und Breg bringen die Donau zu Weg“: Ob die Donau tatsächlich von diesen beiden Schwarzwälder Quellflüssen gebildet wird, darüber streiten sich viele. Unbestritten ist der Quellen- und Wasserreichtum der Region.

Zu den Quellen
Bergwerke und Höhlen

Bergwerke und Höhlen

Der Bergbau im Schwarzwald hat eine Jahrhundertlange Tradition. Der Abbau von Hämatit reicht wohl zurück bis in die Römerzeit und erlebte im Mittelalter seine Hochphase. Danach wurde vor allem nach Fluss- und Schwerspat, Eisenerz, Silber, Blei und Mineralien geschürft. Im 20. Jahrhundert blühte der Bergbau im Schwarzwald noch mal auf – nach und nach gerieten die Gruben jedoch in Vergessenheit, weil sie nicht mehr rentabel oder bereits komplett abgetragen waren. Einzige nennenswerte Ausnahme ist die seit gut 150 Jahren betriebene Grube Clara bei Oberwolfach im mittleren Schwarzwald. Sie ist heute wichtigste deutsche Fluss- und Schwerspatgrube. 

In den Untergrund
Bismarckdenkmal Feldberg

Seit über 75 Jahren steht der Feldberg unter Schutz

Rund um den höchsten Gipfel aller deutschen Mittelgebirge wurde vor über 75 Jahren das erste Naturschutzgebiet in Baden-Württemberg eingerichtet. Mit 4226 Hektar ist es bis heute das grösste und höchst gelegene Schutzgebiet des Landes. Besuchen Sie die einzigartige Bergwelt.

Mehr zum Naturschutzgebiet
Hinterwälder Rinder

Klein aber oho – das Hinterwälderrind

Die Hinterwälder sind die kleinste Rinderrasse Mitteleuropas. Angepasst an das raue Klima des Hochschwarzwalds sind die Tiere widerstandsfähig, trittsicher und langlebig. Ihr Fleisch findet sich auch auf den Speisekarten der Naturparkwirte.

Die Hinterwälder
Themen- und Lehrpfade

Themen- und Lehrpfade

Intensives Erleben, sensibilisieren für den Wert von Natur und Kultur – das ermöglichen die zahlreichen Lehrpfade im Schwarzwald. Es sind Wanderwege, die sich einem regionalen Thema besonders intensiv und informativ widmen.

Zu den Wegen
Die schönsten Parks und Gärten im Schwarzwald

Die schönsten Parks und Gärten im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist bekannt für seine ursprünglich anmutende Erholungslandschaft. Im städtischen Raum bilden aber auch attraktive öffentliche Gärten und Parks grüne Erholungs-Oasen.

Zu den grünen Oasen
Preisträger beim Deutschen Naturschutzpreis 2013 | Der Kurzfilm zeigt die Schönheit der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt im Schwarzwald und die Bedeutung von Wasser als Lebenselixier. | Idee, Kamera, Schnitt: Simon Straetker (www.simonstraetker.com)
Kinzigtal-Radweg für Alle mit Hand-E-Bikes

Auszeichnung für barrierefreie Projekte

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist in Berlin mit dem dritten Platz beim DB-Award "Tourismus für Alle" ausgezeichnet worden.

Weiter lesen...
Beweidung Grinden

Ein Stück Kultur – traditionelle Landwirtschaft im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist geprägt vom Zusammenspiel von Natur und Landwirtschaft. Die typischen Bauernhäuser, der ländliche Charme und regionale Erzeugnisse wie der Schwarzwälder Schinken, Kirschwasser oder die Kuckucksuhr locken jedes Jahr Millionen von Touristen in das Mittelgebirge. Um ein wichtiges Stück Kulturgut zu bewahren, haben sich verschiedene Erzeuger und Verbände zusammengeschlossen und gemeinschaftlich Ziele festgelegt, um die traditionelle Landwirtschaft weiterzuführen.

Weiter lesen...
Aussicht auf die Landschaft um Seebach

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Atemberaubende Steilhänge, tief eingekerbte Täler und große zusammenhängende naturnahe Waldflächen bestimmen das Landschaftsbild im Nordschwarzwald, das Kinzigtal prägt mit seinen vielen heimeligen Nebentälern den mittleren Schwarzwald

Zum Naturpark
Blick auf den Belchen

Naturpark Südschwarzwald

Der südliche Schwarzwald ist eine der schönsten und meist besuchten Erholungsregionen Deutschlands: Berge bis 1493 m Höhe, wilde Schluchten, urige Schwarzwaldhöfe, blühende Wiesen, fruchtbare Weinberge, dichte Wälder – eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur, Tradition und Heimat.

Zum Naturpark

Unterkunft suchen

   Detailsuche »