Burgen, Schlösser und Ruinen

Wandeln Sie auf den Spuren von Rittern und Edelleuten. Erleben Sie, wie sie vor vielen Jahrhunderten lebten und herrschten. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die bewegte Vergangenheit des Landes und besuchen Sie die Schlösser und Ritterburgen in unserem Land.

Was ursprünglich nur königliches Recht war, nahmen später auch Adlige in Anspruch: den Bau einer Burg, Zeichen von Macht und Wohlstand. Überall im Land laden Schlösser und Burgen von enormer Pracht mit weitläufigen, farbenfrohen und prächtigen Parks zur Besichtigung ein und lassen Geschichte wieder lebendig werden.

Akademie im Schloss Rotenfels

Markgraf Wilhelm von Baden schenkte das Gut 1790 seiner Gemahlin Luise Caroline, die darin eine Fabrik für Steinzeug errichtete. Das Schloss erfuhr noch viele Änderungen bis es durch den Weinbrennerschen Umbau sein landsitzähnliches Aussehen erhielt.

Weiter lesen...

Altes Schloss der Herren von Schönau

Wehr. Das Alte Schloss der Herren von Schönau, ein schlichter Bau der deutschen Renaissance, befindet sich am Wehrer Rathausplatz.

Weiter lesen...

Bollschweil - Schloß Bollschweil

Eine Urkunde von 1472 belegt, dass Hans Snewlin Bernlapp von Bollschweil das Schloss von Herzog Sigmund von Österreich als Lehen erhalten hat. Bis ins 19. Jahrhundert blieb das Anwesen im Besitz der Familie Snwelin Bernlapp von Bollschweil. Der letzte Vertreter, der Großherzoglich Badische Kammerherr Freiherr Franz Xavier gab vor seinem Tod am 19. Juli 1837 alle Lehen an den Badischen Staat zurück.

Weiter lesen...

Bonndorf - Roggenbacher Schlösser

frei zugänglich / immer geöffnet

Birgt einen schönen Rundblick auf das Steinatal

Weiter lesen...

Breisach - Ruine Eckartsberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Südlich der Breisacher Altstadt erhebt sich ein kleiner, mit Reben bewachsener Berg, von dem man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt, den Marktplatz und den Münsterberg hat. Auf ihm standen einstmals eine Burg und ein kleines Kloster.

Weiter lesen...

Burg Baden

frei zugänglich / immer geöffnet

Wahrzeichen mit herrlichem Panoramablick

Weiter lesen...

Burg Husen

frei zugänglich / immer geöffnet

Markant thront die Ruine der Burg Husen über Hausach. Den Besucher erwartet ein grandioser Blick über das Kinzig- und Einbachtal, sowie auf den gegenüberliegenden Brandenkopf.

Weiter lesen...

Burg Neuwindeck

frei zugänglich / immer geöffnet

Hoch oben über Lauf thront die Burgruine Neuwindeck aus dem 14. Jahrhundert. Ein Muss für alle Ritterfans!

Weiter lesen...

Burgruine "Schlössle" Wolfach

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Burg Wolfach, von den Einheimischen liebevoll "Schlössle" genannt, war der Stammsitz der Freiherren von Wolfach, einem der ältesten und wohlhabendsten Adelsgeschlechter im Kinzigtal. Die Burg ist seit Mitte des 11. Jh. gesichert nachweisbar, wahrscheinlich ist sie einige Jahrzehnte älter.

Weiter lesen...

Burgruine Bärenfels

frei zugänglich / immer geöffnet

Wehr. Die Burgruine Steinegg, auch Bärenfels genannt. Vom Burgfried aus genießt man eine herrliche Panoramasicht.

Weiter lesen...

Burgruine Brigittenschloss

frei zugänglich / immer geöffnet

Sagenumwoben und hoch über Sasbachwalden mit wunderbarer Aussicht ragt die Burgruine Hohenrode

Weiter lesen...

Burgruine Falkenstein

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Falkenstein ist die älteste Burg auf Schramberger Gemarkung.

Weiter lesen...

Burgruine Hohenschramberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Weithin sichtbar, steht über der Talstadt die mächtige Burgruine Hohenschramberg.

Weiter lesen...

Burgruine Kastelburg

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kastelburg ist das Wahrzeichen der Stadt Waldkirch. Die Herren von Schwarzenberg haben die Kastelburg um 1280 erbaut. Zur Ruine führt der Ritterweg mit mannshohen Ritterstatuen am Wegesrand.

Weiter lesen...

Burgruine Keppenbach

frei zugänglich / immer geöffnet

455 m ü. d. M. liegt die Burgruine Keppenbach.

Weiter lesen...

Burgruine Mandach

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Ruine der Burg Mandach liegt bei Riedern am Wald auf einem Felsvorsprung über dem Mettmatal.

Weiter lesen...

Burgruine Ramstein

frei zugänglich / immer geöffnet

Zur Ramstein gehörten ein Torturm, ein runder Eckturm und ein Palas.

Weiter lesen...

Burgruine Schilteck

frei zugänglich / immer geöffnet

Bergfried aus schönen Buckelquaden

Weiter lesen...

Burgruine Waldeck

frei zugänglich / immer geöffnet

Die westlich des Nagoldtals in der Gemarkung Stammheim gelegene Burgruine Waldeck ist eine der schönsten und besterhaltenen Ruinen der weiteren Umgebung. Sie wurde um das Jahr 1100 als edelherrliche Gründung einer Nebenlinie der Grafen von Calw erbaut und diente zur Zeit des Faustrechts als eine im ganzen Land gefürchtete Ritterburg. Heute ist die Anlage ein beliebtes Wanderziel im Nordschwarzwald.

Weiter lesen...

Burgruine Wehrstein

frei zugänglich / immer geöffnet

Die erste historisch gesicherte Nachricht über die Wehrsteiner ist der Eintrag im Hirsauer Kodex um 1100. Das Geschlecht der Herren von Wehrstein ist vermutlich 1409 mit Benz von Wehrstein ausgestorben.
Eine Sage erzählt, dass Karl der Große auf der Burg Wehrstein seine Frau Hildegard, eine Schwäbin, kennen gelernt haben soll.

Weiter lesen...

Burgruine Werrach (Schlössle)

frei zugänglich / immer geöffnet

Wehr. Die etwas oberhalb von Wehr gelegene Burgruine Werrach (im Volksmund auch Schlössle genannt) wird von dem spannenden Sagenpfad umgeben.

Weiter lesen...

Burgruine Wieladingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Rickenbach. Hoch über dem Murgtal auf einem Felssporn thront die Burgruine Wieladingen mit ihrem mächtigen Burgfried

Weiter lesen...

Die Burgruine Alt-Windeck

Hoch über Bühl mit einer herrlichen Rundumsicht auf Reben und die Rheinebene liegt im Stadtteil Kappelwindeck die Burgruine Alt-Windeck.

Weiter lesen...

Fotomuseum im Markgrafenschloss Emmendingen

Reizvoller Renaissance-Bau mit besonders beachtenswertem achteckigen Treppenturm an der Nordseite. Ursprünglich ein Hof des Klosters Tennenbach, wurde das Gebäude nach einem mehrfachen Besitzerwechsel 1588 durch Markgraf Jakob III. von Baden-Hachberg (1577-1590) erworben und zu einem Schloss umgestaltet.

Weiter lesen...

Fürstenberger Schloss in Wolfach

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Wolfacher Schloss ist mit seiner 110 Meter langen Fassade eines der größten Schlösser Mittelbadens. Sein Ursprung geht vermutlich auf die Zeit um 1180 zurück. Von 1671 bis 1681 erhielt es unter Landgraf Maximilian Franz von Fürstenberg seine heutige Gestalt. Damals entstand u. a. das prunkvolle Portal am Eingang des großen Schlosshofs.

Weiter lesen...

Fürstlich Fürstenbergisches Schloss

Die Donaueschinger vereint seit 1896 den repräsentativen Anspruch eines Schlosses mit Wohnkomfort einer Villa der Belle Epoque - alles unter dem Vorzeichen eines französisch geprägten Stilempfindens. In der deutschen Schlösserlandschaft steht es dadurch einzigartig da.

Weiter lesen...

Historische Altstadt

Laufenburg. Gehen Sie auf einen Spaziergang durch beide Laufenburg, lassen Sie sich von den Gassen, Winkeln und Türmen der beiden Städte bezaubern.

Weiter lesen...

Historischer Schloßberg Hornberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Von der ehemaligen Burganlage ist heute noch der 30 m hohe Schlossturm, der Pulverturm, das Aussichtsrondell und das erst Ende des 19. Jahrhundert erbaute „Neue Schloss” (heute Hotel Schloss Hornberg) erhalten und bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Gutachtal.

Weiter lesen...

Hohengeroldseck

frei zugänglich / immer geöffnet

Zwischen Kinzig- und Schuttertal, auf einem mächtigen Felsen thront die Burgruine Hohengeroldseck.

Weiter lesen...

Hohengeroldseck

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Wahrzeichen in der Region.

Weiter lesen...

Inhalatorium

Künstlerisch bedeutender polygonaler Bau des Neobarock mit aufwändiger Kartusche am Portal und weiteren, den Bau gliedernden Schmuckelementen.

Weiter lesen...

Johanniter-Malteser-Museum

Im Museum im Schloss in den Kellergewölben des ehemaligen Kanzleigebäudes informiert eine Dauerausstellung über den Ritterorden der Ritter und Malteser sowie die Baugeschichte des historischen Schlosses.

Weiter lesen...

Kirnburgruine

frei zugänglich / immer geöffnet

Auf der Südostseite von Bleichheim erhebt sich über steilen Buntsandsteinfelsen die Ruine Kirnburg, die von ca. 1200 bis 1352 Residenz der Herren von Üsenberg war.

Weiter lesen...

Klassizistisches Schloss Schramberg

Das Gebäude ist imposant – und das Innenleben immer einen Besuch wert. Denn im ehemaligen Schloss der Grafen von Bissingen und Nippenburg wird Geschichte lebendig: Für Stadtmuseum könnte es keinen passenderen Rahmen geben.

Weiter lesen...

Kloster Hirsau

frei zugänglich / immer geöffnet

Das ehemalige Benediktinerkloster St. Peter und Paul war in der Klosterbewegung von Cluny im 11. und 12. Jahrhundert das bedeutendste deutsche Reformkloster nördlich der Alpen und wurde 1692 im Pfälzischen Erbfolgekrieg von französischen Truppen zerstört.

Weiter lesen...

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt

Am östlichen Rand des Schwarzwaldes liegt die geschichtsträchtige Ortschaft Glatt.
Sie ist sowohl von der B 14 als auch von der Autobahn A 81 leicht zu erreichen.

Weiter lesen...

Kulturzentrum Schloss Bonndorf

Im Festsaal des Schlosses sind Konzerte zu hören, ferner lesen Schriftsteller aus ihren Werken und es werden Ausstellungen präsentiert. Im Schlossgewölbe befindet sich eine einzigartige Ausstellung von über 400 Miniaturen original getreuer Nachbildungen der schönsten Fasnetsfiguren. Der Japanische Garten ist ein Erlebnisgarten der die 4 Lebenselemente ERDE, WASSER, LUFT und FEUER vereint.

Weiter lesen...

Küssaberg-Rheinheim - Museum

Museum mit wechselnden Ausstellungen im Ortsteil Rheinheim

Weiter lesen...

Lörrach-Haagen - Burgruine Rötteln

Hoch über dem Wiesental thront die Burgruine Rötteln bei Lörrach. Ein herrlicher Ausblick, imposante Mauern und das Museum in der Landschreiberei erwarten den Besucher.

Weiter lesen...

Malteserschloss

Die historische Anlage des Malteserschlosses ist ein weithin sichtbares Zeichen des früheren Fürstentums.
Seit 1893 ist das Schloss im Privatbesitz Ordens der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Die Schlossanlage ist nur von außen zu besichtigen. Sehenswert sind die Schlossbauten und die romantischen Innenhöfe. Vom angrenzenden Schlosspark hat der Besucher einen herrlichen Weitblick in den Schwarzwald.

Weiter lesen...

Museum im Alten Schloss

Ein Ausflug ins Mittelalter

Das Museum präsentiert während der Dauerausstellung Exponate die das Leben im Schwarzwald und im Wandel der Zeit zeigen. Aber auch zur Stadtgeschichte und zur Arbeit der Flößer, Gerber und Silberschmiede lässt sich vieles erfahren.

Weiter lesen...

Museum im Schloss Neuenbürg

Das Museum im Schloss zeigt spektakuläre Szenografien des Märchens 'Das kalte Herz' von Wilhelm Hauff, eine Art begehbarer Film: Mit Licht, Ton, mechanischem Theater und kunstvoll bearbeiteten Holzfiguren wird das Märchen so nacherzählt, dass der Betrachter aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.

Weiter lesen...

Museum im Schloss Wolfach

Ausstellung zur Wolfacher Stadtgeschichte

Führungen für Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten auf Anmeldung jederzeit möglich. Bitte wenden Sie sich an die Tourist-Information, Tel. 0 78 34 / 83 53 53.

Weiter lesen...

Nagold - Burgruine Hohennagold

frei zugänglich / immer geöffnet

Die ehemalige Burg ist auf keltischen Spuren zu Beginn des 11. Jahrhunderts als Herrschaftssitz der Nagolder Gaugrafen entstanden. Unter den Grafen von Hohenberg wurde die Burg ab Mitte des 12. Jahrhunderts ausgebaut. Eindrucksvoll ist noch der Kern der dreieckigen Anlage (restauriert 13. bis 15. Jahrhundert) mit der 2,5 Meter dicken Schildmauer, dem Flankierungsturm und dem Bergfried.

Weiter lesen...

Nagold - Keltenhügel "Krautbühl"

frei zugänglich / immer geöffnet

Der „Krautbühl“ - ein keltischer Großgrabhügel am Stadtrand von Nagold

Weiter lesen...

Neues Schloss der Herren von Schönau

Wehr. Das neue Schloss der Herren von Schönau ist im Stil des späten Barock gehalten und fungiert heutzutage als Rathaus der Stadt Wehr.

Weiter lesen...

Pforzheim - Der Archäologische Schauplatz Kappelhof

Die 1995 eröffnete Schausammlung am Kappelhofplatz versteht sich als Schaufenster der Stadtgeschichte.

Weiter lesen...

Rastatt - Schloss Favorite

Das "Porzellanschloss" Favorite ist die Schmuckschatulle einer passionierten Sammlerin: Wenige Kilometer von der markgräflich-badischen Residenz Rastatt entfernt, in mitten einer idyllischen Gartenanlage, ließ sich die Markgrafenwitwe Sibylla Augusta von Baden-Baden ein Lustschloss erbauen.

Weiter lesen...

Rastatt - Schloss Rastatt

Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden, nach siegreichen Schlachten gegen das osmanische Heer auch als "Türkenlouis" gerühmt, baute in Rastatt Großartiges:Nach dem Vorbild von Versailles entstand hier an Ende des 17. Jahrhunderts die älteste Barockresidenz am Oberrhein.

Weiter lesen...

Roggenbacher Schlösser

frei zugänglich / immer geöffnet

Nicht nur für entdeckungsfreudige Kinder sind die Burgruinen Steinegg und Roggenbach im schönen Steinatal ein beliebtes Ausflugsziel.

Weiter lesen...

Römerkastell in Waldmössingen

Das römisches Militärlager ist heutzutage ein staatlich geschütztes Kulturdenkmal. Die dortige Ausstellung gibt Zeugnis über die Geschichte des ältesten Schramberger Stadtteils.

Weiter lesen...

Römermuseum "Villa urbana"

Im Römermuseum "Villa urbana" werden Baubefunde des Hauptgebäudes einer ehemaligen villa urbana im Originalzustand präsentiert.

Weiter lesen...

Römersiedlung

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Spuren römischer Siedlungen reichen sehr weit zurück: Die bereits 1800 Jahre alten Fundamente der einstigen römischen Straßenstation sind im Freilichtmuseum zu besichtigen.

Weiter lesen...

Römische Badruine Badenweiler

Längst vergangen, aber nicht vergessen: Badenweilers römische Geschichte

Weiter lesen...

Ruine "Schloß Urach"

frei zugänglich / immer geöffnet

Zu den ältesten Zeugnissen einer kleinen Herrschaft Lenzkirch zählt die Ruine "Urach" am westlichen Ende des Hauptortes, direkt an der B 315 Richtung Saig-Titisee, oberhalb des beheizten Freibades.

Weiter lesen...

Ruine Hochburg

Die Hochburg bei Emmendingen am Fuß des Schwarzwalds ist eine der größten Burgruinen im Oberrheintal und bietet einmalige Einblicke in die Geschichte des Burgen- und Festungsbaus eines halben Jahrtausends

Weiter lesen...

Ruine Schauenburg

frei zugänglich / immer geöffnet

Hoch über der Stadt Oberkirch im Renchtal, erhebt sich als markantes Wahrzeichen die Burgruine Schauenburg. Sie bietet einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und die Rheinebene bis anch Frankreich.

Weiter lesen...

Ruine Walkenstein in Oberwolfach

Das älteste Gemäuer auf der Gemarkung Oberwolfach - wohl aus dem 14. Jahrhundert- ist die Ruine eines spätmittelalterlichen Turmes im Ortsteil Walke.

Weiter lesen...

Sagenpfad am Schlössle

frei zugänglich / immer geöffnet

Wehr. Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Wehrer Vorfahren! Ein Angebot für Kinder, Familien und Freunde alter Erzähltraditionen!

Weiter lesen...

Sausenburg

frei zugänglich / immer geöffnet

Burgruine nahe Kandern aus dem 13. Jahrhundert.

Weiter lesen...

Schloss Beuggen

frei zugänglich / immer geöffnet

Das historische Schloss Beuggen begeistert in malerischer Lage direkt am Rhein!

Weiter lesen...

Schloss Bürgeln

Schloss Bürgeln hält sich bis zum Schluss versteckt, denn es liegt so geschützt, dass jeder vorzeitige Blick verwehrt wird. Gehen Sie vom Besucherparkplatz ein kurzes Stück bergauf. Ihre Belohnung: Ein herrlicher Panoramablick weit in das Dreiländeck

Weiter lesen...

Schloss Eberstein in Gernsbach

frei zugänglich / immer geöffnet

Schloss Eberstein thront seit nunmehr über 700 Jahren hoch über dem wildromantischen Murgtal. Heute beherbergt es ein vornehmes Hotel und Restaurant.

Schloss Eberstein - heute ein edles Hotel

Weiter lesen...

Schloss Friedenweiler

Das Schloss Friedenweiler, in dem sich die Pro Seniore Residenz befindet, wurde 1123 als Benediktinerkloster gegründet.

Weiter lesen...

Schloss Gottesaue

Das Schloss Gottesaue ist ein kleines, mehrfach zerstörtes und wiederaufgebautes Renaissance-Schloss im Otto-Dullenkopf-Park der Karlsruher Oststadt. Seit November 1989 ist hier die Karlsruher Hochschule für Musik angesiedelt.

Weiter lesen...

Schloss Neuweier

Bereits seit dem 12. Jahrhundert gedeihen hier auf unseren arrondierten Steillagen "Mauerberg" und "Schloßberg" Rebsorten der edelsten Art. Insbesondere der Riesling reift hier zu einem Wein heran, der national und international zu den bevorzugten Kreszenzen zählt.

Weiter lesen...

Schloss Staufenberg

Das Wahrzeichen Durbachs verkörpert badische Geschichte.

Weiter lesen...

Schlossberg

Schlossberg Schiltach mit Resten der Burg Schiltach

Weiter lesen...

Schramberger Burgenausstellung

Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, wie die Hohenschramberg vor ihrer endgültigen Zerstörung 1689 ausgesehen hat, erfährt dies bei einer Führung durch die Burgenausstellung. Die Burg Hohenschramberg war einst eine der größten Anlagen Südwestdeutschlands.

Weiter lesen...

Schwarzenburgruine

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Schwarzenburg ist heute nur noch in seinen Grundmauern zu sehen.

Weiter lesen...

Stadtbibliothek

Während der Schulferien ist die Bücherei grundsätzlich nur dienstags und freitags geöffnet. Vorlesestunde für Kinder ab 4 Jahren jeden Dienstag um 14.30 Uhr (nicht in den Schulferien)

Weiter lesen...

Staufen - Burgruine

frei zugänglich / immer geöffnet

Aus- und Weitblicke rund um Staufen genießen. Die Burgruine Staufen thront über dem Markgräflerland und dem Mittelalter-Städtchen Staufen.

Weiter lesen...

Staufen - Denkmalgeschützte Altstadt

frei zugänglich / immer geöffnet

Staufens gesamter mittelalterlicher Altstadtkern um den Marktplatz und das historische Rathaus ist ein denkmalgeschütztes Ensemble, in dem sich ein Spaziergang lohnt. Ob verwunschene Höfe, romantische Durchgänge und Brunnen oder bemerkenswerte Straßenzeilen und Gebäude - Sie werden sich in alte Zeiten versetzt fühlen.

Weiter lesen...

Tiengener Schloss, Klettgau Museum

Waldshut-Tiengen. Im Klettgau-Museum hinter den Mauern des Tiengener Schlosses beherbergt eine heimatkundliche Sammlung mit archäologischen Fundstücken von Grabungen im Klettgau.

Weiter lesen...

Vorgeschichtliches Grabhügelfeld Bärenbühl

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Schwarzwald gibt es zahlreiche Steinhügel, die oft in Gruppen zusammen liegen. Bei den meisten dürfte es sich dabei um Grabhügel handeln, die vor mehreren Tausend Jahren errichtet wurden. Nur wenige enthalten noch Funde, was ihre Datierung erschwert.

Weiter lesen...

Wolfach - Historische Innenstadt

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Stadtbild Wolfachs wird neben den Bürgerhäusern vor allem von zwei Gebäuden geprägt. Die Herren von Fürstenberg, die bis 1806 fast 600 Jahre lang die Geschichte der Stadt prägten, bauten 1671/81 das mächtige Schloss an der Stelle eines kleineren Vorgängerbaus. Mit seinen 110 Metern Länge ist es eines der größten Schlösser Mittelbadens. Es beherbergt heute neben Kreis- und Landesbehörden auch die Schlosskapelle und das Flößer- und Heimatmuseum.

Weiter lesen...

Unterkunft suchen

   Detailsuche »