Kirchen, Klöster und Kapellen

Es gab Zeiten, da der Schwarzwald noch ein wahrer Urwald war. Zur Zeit der Römer war die Region nur spärlich besiedelt, was sich erst im Mittelalter um das 11. Jahrhundert ändern sollt.

Die Gründung von Klöstern war an vielen Orten der Beginn der Besiedlung. Viele Ortsnamen wie St. Peter und St. Märgen weisen heute noch darauf hin. Viele der Kloster-Anlagen etablierten sich über mehrere Jahrhunderte hinweg als die kulturellen und geistlichen Zentren im Schwarzwald. Diese Urbanisierung prägt sein Bild bis in die heutige Zeit.

Ackerrainkapelle Wehr

Die Ackerrainkapelle in Wehr überzeugt mit ihrer barocken Gestaltung.

Weiter lesen...

Alpirsbach - Historische Klosteranlage

Die ehemalige Klosterstadt ist bekannt durch das romanische Benediktinerkloster.

Weiter lesen...

Alte St. Laurentius Kirche

Die älteste Kirche im Stadtgebiet beheimat die Ausstellung Glasmalerei und Krippen.

Weiter lesen...

Antoniuskapelle Murg-Oberhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Landschaftsschutzgebiet Thimos in Oberhof liegt die Antoniuskapelle - für viele ein besonderer Ort der Besinnung.

Weiter lesen...

Au-Friedhof mit Altkatholischer Kirche

Historischer, denkmalgeschützter Friedhof in der Au. Die dortige Altkatholische Kirche wurde im 19. Jahrhundert errichtet und mit einem von Künstlern der Region gestalteten modernen Hungertuch geschmückt.

Weiter lesen...

Barocke Wallfahrtskirche in Todtmoos

frei zugänglich / immer geöffnet

Anmutig ragt sie über den Todtmooser Ortskern - die Wallfahrtskirche "Unserer lieben Frau". In ihrem Innern beeindruckt sie durch herrliche Barockelemente und erzählt von ihrer wichtigen Bedeutung für die Ortsgeschichte.

Weiter lesen...

Barockkirche Heilig Kreuz

Die einzige Kirche im Kinzigtal mit Zwiebellturm

Weiter lesen...

Barockkirche St. Maria

frei zugänglich / immer geöffnet

Der 51 m hohe Zwiebelturm ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Barockkirche St. Maria.

Weiter lesen...

Barockkirche St. Peter

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche Peter und Paul in St. Peter ist ein einzigartiges Zeugnis barocker Architektur im gesamten süddeutschen Raum.

Weiter lesen...

Behringerkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Vor der Kapelle liegt ein Granitstein mit fußförmigen schwarzen Einschließungen. Der Legende nach sollen diese Fußspuren von der Gottesmutter Maria stammen.

Weiter lesen...

Bergkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle auf dem Felsen.

Weiter lesen...

Bläsihofkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle stammt aus dem Jahr 1712.

Weiter lesen...

Breisach - St. Stephansmünster

Das Wahrzeichen der Europastadt Breisach ist das St. Stephansmünster. Es thront hoch über der Stadt und dem Rhein und ist schon von weitem sichtbar. Die Bauzeit vom 12. bis zum 15 Jahrhundert führt zur Gemeinsamkeit romanischer wie gothischer Elemente.

Weiter lesen...

Bruder-Klaus-Kapelle in Höchenschwand-Segalen

Im Jahre 1980/81 wurde nach den Plänen des Architekten M. Zumkeller mit vielen freiwilligen Helfern die Bruder-Klaus-Kapelle in Segalen erbaut. Sie wurde dem heiligen Bruder Klaus von der Flüe geweiht.

Weiter lesen...

Calw - Klosterführungen

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Kloster Hirsau war im 11. Jahrhundert der Ort einer geistigen Revolution, wie ihn die Geschichte nur selten erlebt hat. Die kulturgeschichtliche Bedeutung Hirsaus und seine enge Verknüpfung mit der deutschen und europäischen Geschichte haben ihre Ausstrahlung bis heute behalten. Bei dieser Führung werden die Ruinen des Peter- und Paulklosters als beeindruckende steinerne Zeugen der Geschichte fachkundig erläutert.

Weiter lesen...

Der Kräutergarten

frei zugänglich / immer geöffnet

Von der Benedikt-von-Nursia-Straße aus lockt eine Pforte in der Klostermauer in den Kräutergarten. ...

Weiter lesen...

Der Lindenberg

Der Lindenberg – Wallfahrtsstätte und Ausflugsziel von St. Peter – bietet einen unvergleichbar schönen Blick ins Iben- und Eschbachtal. In der angrenzden Pilgergaststätte kommt kulinarisch jeder auf seine Kosten.

Weiter lesen...

Die Andreas-Kapelle in Wittenschwand

Einzigstes evangelisches Gotteshaus in Dachsberg. Nur während Gottesdiensten geöffnet.

Weiter lesen...

Die Anna-Kapelle in Tiefenhäusern-Höchenschwand

Die der Mutter Marias geweihte Kapelle steht seit 1843 in Tiefenhäusern.

Weiter lesen...

Die Martinskirche

frei zugänglich / immer geöffnet

Die St.Martinskirche oder Leutkirche war bis zur Klosterauflösung die Pfarrkirche der Stadt Gengenbach. ...

Weiter lesen...

Dom St. Blasius

Der Kuppelbau im frühklassizistischen Stil ist mit 36 Metern im Durchmesser und 62 Metern Höhe der größte seiner Art nördlich der Alpen. Regelmäßig finden Führungen durch dieses kirchen- und kunsthistorisch bedeutsame Bauwerk statt.

Weiter lesen...

Dorfkirche Hausach

Die Hausacher Dorfkirche ist das älteste Bauwerk der Stadt.

Weiter lesen...

Ehemalige Reichsabtei der Benediktiner

frei zugänglich / immer geöffnet

Nach der Zerstörung im 17.Jahrhundert von Baumeister Franz Beer wieder errichtet und 1702 vollendet, gibt sich vor allem die Hauptfront der Klosteranlage sehr repräsentativ. ...

Weiter lesen...

Evangelische Christuskirche

Die Evangelische Christuskirche in St. Blasien ist ein wahres Kunstwerk der Schwarzwälder Bauart.

Weiter lesen...

Evangelische Dorfkirche

Schon 1275 wird in Gutach eine von den Herren von Hornberg errichtete Kirche erwähnt. Im 16. Jahrhundert erscheint sie in den Akten als „Sannt Petters Pfarrkirche in der Guttach“.

Weiter lesen...

Evangelische Kirche

Erstmals erwähnt wurde die evangelische Genossenschaft Lenzkirch 1895.

Weiter lesen...

Evangelische Kirche - "Zu den zwölf Aposteln"

Von außen sieht die evengelische Kirche relativ unscheinbar aus, auch liegt sie etwas verborgen im Hof neben dem Gemeindehaus. Wer aber die Kirche betritt, wird überrascht von der Farbenvielfalt der Apostelfenster.

Weiter lesen...

Evangelische Kirche der Johannesgemeinde in Höchenschwand

Nicht nur architektonisch ist die in Höchenschwand im südlichen Schwarzwald gelegene Johanneskirche der evangelischen Gemeinde einen Besuch wert.

Weiter lesen...

Evangelische Kirche Hornberg

Der Chor der evangelischen Kirche wurde im hochgotischen Stil erbaut und ist bis heute erhalten.

Weiter lesen...

Evangelische Stadtkirche

Die evange­li­sche Stadt­kir­che wurde nach Plänen des berühmten Karlsruher Archi­tek­ten Friedrich Weinbren­ner als Kathe­dral­kir­che des Landes Baden nach Weisungen von Großherzog Karl Friedrich erbaut.

Weiter lesen...

Evangelische Stadtkirche

Evangelische Stadtkirche. Eine der größten protestantischen Kirchen in Baden

Weiter lesen...

Falkenhofkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Errichtet wurde diese direkt am Falkenhof gelegene Kapelle in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Weiter lesen...

Falkensteiner Kapelle

Als eine der ältesten Kapellen im Landkreis Rottweil ist die Falkensteiner Kapelle eine bedeutende Kunststätte in der Schramberger Südstadt.

Weiter lesen...

Franziskus-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Hoch über Lauterbach, auf dem Imbrand, errichtete die Familie Kaupp, am ehemaligen Platz eines Weggkreuzes die Franziskus-Kapelle. Sie steht als Ort der Ruhe und Besinnung zur Einkehr und Meditation allen Menschen offen. Sie ist dem heiligen Franziskus von Assisi geweiht.

Weiter lesen...

Freudenstadt - Stadtkirche

Eine von 2 Winkelhakenkirchen Deutschland's. Erbaut im 17 Jhdt. vom Baumeister Heinrich Schickhardt.

Weiter lesen...

Friedenskapelle St. Katharina

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Friedenskapelle Sankt Katharina ist in traumhafter Lage mit himmlischem Ausblick in das schöne Ortenau-Paradis erbaut.

Weiter lesen...

Friedhofskapelle Altglashütten

frei zugänglich / immer geöffnet

Sie ist die höchstgelegene Friedhofskapelle Deutschlands.

Weiter lesen...

Friedhofskapelle Haslach

eines der ältesten Gebäude der Stadt, im Jahre 1602 erbaut mit zwei sehenswerten Altären.

Weiter lesen...

Friedhofskapelle Lenzkirch

Die barocke Eulogiuskapelle, heute Friedhofskapelle, ist sicher älter als die Jahreszahl 1684, die an ihr zu finden ist.

Weiter lesen...

Gedächtniskapelle Fischerbach

Die Gedächniskappelle wurde am 9. Oktober 1949 errichtet.

Weiter lesen...

Glockenspiel

frei zugänglich / immer geöffnet

Glockenspiel der evangelische Kirche in Hinterzarten.

Weiter lesen...

Großherzogliche Grabkapelle

Der badische Großherzog Friedrich I. und seine Gemahlin Luise von Preußen ließen ab 1889 dieses romantische Mausoleum verborgen in der Lärchenallee des Hardtwaldes, am Rande des Fasanengartens errichten. Die Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe ist im Rahmen von Sonderführungen zu besichtigen.

Weiter lesen...

Hansjakob-Kapelle Hofstetten

Grabkapelle des badischen Priesters, Volksschriftstellers und Politikers Heinrich Hansjakob.

Weiter lesen...

Heilig-Geist Kirche

Baudenkmal aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Weiter lesen...

Heilig-Kreuz-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

1963 wurde die Heilig-Kreuz-Kapelle erbaut.

Weiter lesen...

Heilig-Kreuz-Kapelle

Ein wunderschön in die Natur eingebetteter Kreuzweg führt am südlichen Stadtrand an der Basler Straße zur Heilig-Kreuz-Kapelle.Hier befindet sich eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Steinskulptur mit Jesus am Kreuz.

Weiter lesen...

Herrischried - Marienkapelle in Niedergebisbach

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Marienkapelle befindet sich in Niedergebisbach auf der
Anhöhe des Totenbühles. Bei der Marienkapelle hat man eine
schöne Aussicht auf Herrischried.

Weiter lesen...

Herrischried - Schellenberger Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die St. Wendelin Kapelle in Schellenberg wurde aufgrund einer Viehseuche
gebaut. Die Leute machten ein Versprechen, wenn die Krankheit unter den
Haustieren aufhöre, wollen Sie dem hl. Wendelinus eine Kapelle bauen.
Jedes Jahr am Dienstag nach Chilbi ,findet anlässlich des hl. Schutzpatron
"Wendelinus" ein Gottesdienst statt.

Weiter lesen...

Herrischried Ödlandkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

1780 haben fromme Hotzenwälder Bauern die Ödlandkapelle errichtet, als Dank dafür, dass ihr Vieh von der Rinderpest verschont geblieben war.

Weiter lesen...

Herz-Jesu-Filialkirche Oberbränd

"Herz-Jesu-Kirche" in Eisenbach-Oberbränd

Weiter lesen...

Historischer Stadtrundgang

frei zugänglich / immer geöffnet

Der historische Stadtrundgang führt durch den alten Stadtkern Calws.

Weiter lesen...

Hl. Kreuz Basilika

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche zum Hl. Kreuz in Birndorf gehört zu den bedeutendsten kirchlichen Bauwerke der romantischen Zeit im Kreis Waldshut. Der Geschichte fast eines ganzen Jahrtausends trotzte die Hl. Kreuz- Basilika.

Weiter lesen...

Hofkapelle Bankenhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Hofkapelle liegt in Hinterzarten in der Nähe der Jockelishofkapelle.

Weiter lesen...

Hofkapelle Baschishof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle wurde 1958 als Ersatz für die alte Hofkapelle gebaut.

Weiter lesen...

Hofkapelle Dominikhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die kleine Hofkapelle scheint direkt in die Viehweide hinein gebaut zu sein.

Weiter lesen...

Hofkapelle Jockelishof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Hofkapelle gehört zum Ort Hinterzarten.

Weiter lesen...

Hofkapelle Kreuzhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle befindet sich direkt am Kreuzhof.

Weiter lesen...

Hofkapelle Simonshof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle ist liebevoll gestaltet und beherbergt eine Marienstatue.

Weiter lesen...

Hofkapelle Weberhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Glocke stammt von der Kapelle des Jockelishof als diese eine neue, größere bekam.

Weiter lesen...

Hörnleberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Mit seinen 907 Metern bietet der Hörnleberg eine fantastische Aussicht auf das Elztal.

Weiter lesen...

Ibacher Pfarrkirche

frei zugänglich / immer geöffnet

Eindrucksvoll erhebt sich die Ibacher Pfarrkirche auf einem flachen Hügel zwischen Oberibach und Ibach.

Weiter lesen...

Jakobuskapelle auf dem Bergle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Wallfahrtskapelle, die dem hl. Jakobus geweiht wurde, ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt Gengenbach.

Weiter lesen...

Jakobuskapelle Wolfach

Die Wallfahrt zu St. Jakob ist in Wolfach bis heute lebendig geblieben. Sie wird jedes Jahr am Festtag des Apostels, dem 25. Juli, und am darauf folgenden Sonntag gehalten. Anschließend wird neben der Kapelle bewirtet. Pilger, die auf dem Jakobusweg unterwegs sind, erhalten Pilgerstempel in der Klause neben der Kapelle sowie in der Tourist-Information und im Hotel "Krone" in der Hauptstraße.

Weiter lesen...

Josefs-Kapelle in Hierholz

Die kleine Kapelle zum Heiligen Josef hat ein sagenumwobenes Wetterglöcklein.

Weiter lesen...

Judas-Thaddäus-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle wurde in den Jahren 1994 – 1997 von der Familie Hofmaier gebaut. Eine Tafel erklärt für uns einige der Kunstwerke in der Kapelle und lädt uns zum Verweilen und zum Gebet ein.

Weiter lesen...

Kandelkapelle

Eine schöne Kapelle auf dem Kandel. Von hier aus kann man die schöne Aussicht und die Ruhe genießen.

Weiter lesen...

Kapelle am Witterschneekreuz

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle befindet sich neben der Wallfahrtskirche zum „Witterschneekreuz".

Weiter lesen...

Kapelle Dengisenhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle liegt direkt am Dengisenhof.

Weiter lesen...

Kapelle des Seniorenzentrums St. Raphaels

Die Kapelle im Seniorenzentrum St. Raphael wurde im Jahre 1975 fertiggestellt.

Weiter lesen...

Kapelle Helosklinik

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Krankenhauskapelle wurde 1980 beim Neubau des ehemaligen Kreiskrankenhauses errichtet. Sie befindet sich in zentraler Lage im Erdgeschoss.

Weiter lesen...

Kapelle Holzhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle wurde ca. 1870 gebaut.

Weiter lesen...

Kapelle in Ruchenschwand

Schöne kleine Kapelle am Wegesrand. Erbaut im Jahr 1872, in Privatbesitz.

Weiter lesen...

Kapelle Mutterslehen

frei zugänglich / immer geöffnet

Möglicherweise als Hoffnungskapelle des benachbarten Hofes um 1600 erbaut.

Weiter lesen...

Kapelle St. Cyriak

frei zugänglich / immer geöffnet

Einsam im Schwendetal liegt die 1573 erstmals erwähnte Kapelle.

Weiter lesen...

Kapelle St. Elisabeth

frei zugänglich / immer geöffnet

St. Elisabeth liegt unterhalb des 1096 m hohen Schuppenhörnle und wurde im Jahre 1966 als Hauskapelle des Familienerholungsheims Haus Feldberg-Falkau errichtet.

Weiter lesen...

Kapelle St. Sixt Hausach

Ehemalige Kapelle des Franziskanerklosters.

Weiter lesen...

Kapelle St. Wendelin

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Hofkapelle wurde im Jahre 1729 erbaut und 1758 erstmalig erwähnt. Eigentlich stehen Hofkapellen immer in unmittelbarer Nähe zum Hof.

Weiter lesen...

Kapelle St. Wendelin Langenordnach

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle St. Wendelin stammt aus dem Jahr 1970 und wurde durch großzügige Spenden und bemerkenswerte Eigenleistungen der Langenordnacher Bürger gebaut.

Weiter lesen...

Kapelle Wilmershof

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle wurde im Jahr 1688 gebaut und ist sehr gut erhalten.

Weiter lesen...

Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Gottes in Wolpadingen

Erbaut in der ersten Hälfte der 1930er Jahre.

Weiter lesen...

Kapfenkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle befindet sich am gleichnamigen Kapfenberg. An dieser Kapelle laden nicht nur die Bänke zum Verweilen ein, sondern auch die wunderbare Aussicht auf den ganzen Höhenzug zwischen Thurner und Schauinsland.

Weiter lesen...

Kath. Kirche St. Arbogast Haslach

Die beiden Türme der Haslacher Pfarrkirche sind die weithin sichtbaren Wahrzeichen Haslachs. 1240 erstmals urkundlich erwähnt. Grabmal des Grafen Gottfried von Fürstenberg (+ 1341), Rittergrab des Spätmittelalters

Weiter lesen...

Kath. Stadtkirche St. Laurentius Wolfach

Handgeschnitzer Hochaltar - eine Besonderheit

Weiter lesen...

Katholische Kapelle Wittenschwand

Das kleine Wittenschwander Kirchlein wurde im Jahr 1950 eingeweiht.

Weiter lesen...

Katholische Kirche St. Michael in Höchenschwand

Besuchen Sie die katholische Kirche St. Michael in Höchenschwand.

Weiter lesen...

Katholische Kirche St. Nikolaus

Die Pfarrkiche St. Nikolaus – in einer faszinierenden Symbiose aus alt und neu – besteht in ihrer jetzigen Form seit 1980.

Weiter lesen...

Katholische Pfarrkirche St. Michael

frei zugänglich / immer geöffnet

Die dreischiffige, neuromanische Basilika wurde im Jahr 1894 von Kirchenbaumeister Josef Cades erbaut.

Weiter lesen...

Kirche Ettenheimmünster

Der aufmerksame Gast wird sich in Ettenheimmünster zunächst über die stattliche Kirche wundern und fragen - wie es kam, daß in diesem kleinen Ort ein derartig prächtiges barockes Baudenkmal entstehen konnte. Die Wallfahrtskirche St. Landelin ist mit ihrer reichen, künstlerisch wertvollen Ausstattungen das bedeutendste noch vorhandene Bauwerke aus der Zeit Benedikinerabtei Ettenheimmünster.

Weiter lesen...

Kirche Hl. Geist

Katholische Kirche Heilig Geist

Von hier haben Sie einen unvergesslichen Ausblick auf die Schwesterstadt und den Rhein.

Weiter lesen...

Kirche Maria in der Zarten in Hinterzarten

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche "Maria in der Zarten“ steht im wahrsten Sinne zwischen Vergangenheit und Moderne. Während Turm und Chor älter als 250 Jahre sind, stammt das Langhaus aus den 60er Jahren.

Weiter lesen...

Kirche St. Georg

frei zugänglich / immer geöffnet

Katholische Kirche St. Georg

Weiter lesen...

Kirche St. Mansuetus

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche in Oberbiederbach erhebt sich malerisch auf einem von weitem sichtbaren Platz in der Mitte des Ortsteils Kirchöf und ist ein echtes "Bauernkirchlein".

Weiter lesen...

Kirche St. Michael

St. Michael - das Wahrzeichen der Schopfheimer Altstadt
Weiter lesen...

Kirche St. Peter

frei zugänglich / immer geöffnet

Erbaut 1959/60 als Katholische Pfarrkirche für die zu klein gewordene Marienkapelle. Architekt: Erwin Heine, Freiburg. Blaue Altarwand: Hubert Kirchgäßner, Remscheid. Tabernakel, Ambo, Kreuzweg: Josef Henger, Ravensburg.Taufstein: Franz Gutmann, Münstertal. Klais-Orgel mit 25 Registern, 1970. Buntglasfenster Taufkapelle: H.G. van Look, und im Kirchenraum: Angela von Hofer.

Weiter lesen...

Kirche Verklärung Christi

Die katholische Kirche "Verklärung Christi" ist die höchste Kirche des Schwarzwaldes.

Weiter lesen...

Kirche zum Heiligen Pantaleon in Wilfingen

Die Kirche steht am Platz einer bereits im Jahr 1497 erwähnten Kapelle.

Weiter lesen...

Kloster

frei zugänglich / immer geöffnet

Eine Zeitreise zurück in das 12. Jahrhundert. Schon damals haben die Zisterzienser-Mönche um die besonderen Qualitäten des Ortes gewusst...

Weiter lesen...

Kloster Erlenbad

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Kloster Erlenbad in Sasbach/Obersasbach steht am Rand desSchwarzwaldes, umgeben von einer parkähnlichen Anlage und dem Klostergartenvoller Blumen und Gemüse.

Es wurde 1924-1926 erbaut, zu einer Zeit als die Gemeinschaft der Franziskanerinnenbereits eine sehr bewegte Geschichte hinter sich hatte

Weiter lesen...

Kloster Hirsau

frei zugänglich / immer geöffnet

Das ehemalige Benediktinerkloster St. Peter und Paul war in der Klosterbewegung von Cluny im 11. und 12. Jahrhundert das bedeutendste deutsche Reformkloster nördlich der Alpen und wurde 1692 im Pfälzischen Erbfolgekrieg von französischen Truppen zerstört.

Weiter lesen...

Kloster Marienberg

Die Kirche ist ganztägig geöffnet und die täglichen Gottesdienste sind öffentlich zugänglich.

Weiter lesen...

Kloster Riedern am Wald

frei zugänglich / immer geöffnet

Das mächtige Gebäude des ehemaligen Augustinerklosters und die gewaltige Pfarrkirche prägen den Ortsteil Riedern am Wald...

Weiter lesen...

Kloster Wittichen

Von der Witticherin Luitgard gegründetes Kloster

Weiter lesen...

Kloster zu St. Blasien

frei zugänglich / immer geöffnet

Eine ehemalige Benediktinerabtei, die bis auf das 9. Jahrhundert zurückgeht.

Weiter lesen...

Klosterführung

frei zugänglich / immer geöffnet

Das ehemalige Benediktinerkloster gehört mit Barockkirche, Fürstensaal und Rokoko-Bibliothek zu den prächigsten Zeugnissen barocker Baukunst im gesamten süddeutschen Raum.

Weiter lesen...

Klostergarten St. Märgen

frei zugänglich / immer geöffnet

Lernen Sie heimische Wildpflanzen und Gartenkräuter kennen!

Weiter lesen...

Klosterkirche Mariä Himmelfahrt

Die Gründung des Augustiner-Chorherrenstifts erfolgte im Zuge der Besiedelung des Schwarzwaldes um 1118. Die Lothringer Chorherren sollen der Überlieferung nach ein Gnadenbild mitgebracht haben, um das sich bald eine Wallfahrt entwickelte und das bis heute in der Wallfahrts- und Klosterkirche verehrt wird.

Weiter lesen...

Klosterkirche und Loretokapelle Haslach

Die Klosterkirche St. Christopherus wurde 1632 erbaut, die Barockaltäre stammen aus dem Jahr 1757.
Die Loretokapelle wurde erst 1660 erbaut und 1912 auf Kosten Hansjakobs renoviert.

Weiter lesen...

Klosterkirche Wittichen

Die barocke Klosterkirche wurde 1681 erbaut

Weiter lesen...

Klosterpfad Bad Herrenalb

frei zugänglich / immer geöffnet

Es ist eine echte Zeitreise durch die Jahrhunderte: Der „Klosterpfad“ im Tal der Alb verbindet auf rund 5000 Metern zwei alte Schwarzwälder Gründungsklöster miteinander, das Kloster Bad Herrenalb und das Kloster Frauenalb.

Weiter lesen...

Lochmühlekapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle wurde zum Gedenken an die frühere Lochmühle gebaut.

Weiter lesen...

Loretokapelle Hüfingen

Am südwestlichen Ortsausgang von Hüfingen, auf einer leichten Anhöhe, befindet sich die Loretokapelle. Sie wurde 1715 geweiht und ist ein Ort der Marienverehrung.

Weiter lesen...

Lourdes-Grotte - Oberharmersbach

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Krieger-Gedächtnisgrotte steht im Oberharmersbacher Seitental Zuwald. Das Denkmal, eine Nachbildung der Marienerscheinung von Lourdes, wurde im Jahr 1926 als Gedächtnisstätte für die Gefallenen und Vermißten des Ersten Weltkrieges errichtet. Eine Gedenktafel erinnert auch an die Toten des Zweiten Weltkrieges.

Weiter lesen...

Margarethen-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Margarethen-Kapelle ist eines der ältesten Kulturdenkmäler im Kreis Emmendingen, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde.

Weiter lesen...

Maria Hilf mit Kräutergarten

frei zugänglich / immer geöffnet

Kapelle "Maria Hilf" mit Kräutergarten und Führung auf Anfrage

Weiter lesen...

Maria im Weinberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Kapelle "Maria im Weinberg" mit herrlichem Blick über Ohlsbach

Weiter lesen...

Maria-Sand-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Etwa eineinhalb Kilometer westlich der Pfarrkirche St. Alexius liegt am Bleichbach die Wallfahrtskirche "Maria-im-Sand". Sie ist ein religiöses wie kultur- und kunst-geschichtliches Kleinod des unteren Breisgaus.

Weiter lesen...

Marienkapelle in Höchenschwand

Die Marienkapelle wurde 1966 an einem der schönsten Aussichtspunkte in Höchenschwand erbaut. Von der Kapelle hat man einen wunderschönen Blick auf den Hotzenwald, das Feldberggebiet und die Schweizer Berge.

Weiter lesen...

Mühlsteinkapelle

Historische kleine Barock-Kapelle auf dem Mühlstein

Weiter lesen...

Müllheim - Martinskirche

Ältestes Gotteshaus Müllheims.

Weiter lesen...

Münster St. Jakobus

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Neustädter Münster ist sehenswerter Mittelpunkt der größten Stadt im Hochschwarzwald.

Weiter lesen...

Neapolitanische Krippe

Die Neapolitanische Krippe in der St. Michaels Kirche, verbunden mit den Lauterbacher Krippenbauern, ist u.a. durch Funk- und Fernsehen, weit über die Grenzen Lauterbachs hinaus bekannt.

Die Neapolitanische Krippe ist immer vom 1. Advent bis 2. Februar (Maria Lichtmeß) aufgebaut

Weiter lesen...

Neuapostolische Kirche

Gottesdienstzeiten:Sonntags 09:30 Uhr und Mittwochs 20:00 Uhr

Weiter lesen...

Oberbeckenhofkapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Hofkapelle stammt aus dem 18. Jahrhundert

Weiter lesen...

Ohmenkapelle St. Märgen

Der ursprüngliche Name der "Ohmenkapelle" lautet Judas-Thaddäus-Kapelle. Die Kapelle ist ein Wallfahrtsziel römisch-katholischer Gläubiger.

Weiter lesen...

Pantaleonskapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Diese Kapelle hat viel Geschichte und ist mit seinem Schutzpatron "Pantaleon" eng verbunden.

Weiter lesen...

Pauluskirche

frei zugänglich / immer geöffnet

145 n. Chr. stand hier ein römischer Podiumstempel. Erste Kirche 774 n. Christus erwähnt. Kirchenneubau 11./12. Jh., dann mehrfacher Umbau. Ab 1556 evangelisch. Abriss der zuletzt gotische Kriche 1892. Von Oberbaurat Joseph Durm als neoromanische Kirche 1893-1898 neu erbaut. Im Chorraum das Fresko "Legende von den drei Lebenden und den drei Toten" aus dem 14./15. Jh.

Weiter lesen...

Peter-Thumb-Kirche in Mundelfingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche St. Georg im Ortsteil Mundelfingen wurde in den Jahren 1750/51 nach Plänen des Baumeisters Peter Thumb erbaut und elf Jahre später durch den Weihbischof Fugger aus Konstanz geweiht. Pfarrer Weltin konnte Peter Thumb, den bekannten und renommierten Architekten und Baumeister aus Voralberg, für den Bau der Kirche gewinnen. Bedeutende Kirchen- und Klosterbauten, aber auch profane Gebäude wurden von ihm entworfen und unter seiner Leitung gebaut. In den Jahren 1750/ 51 wirkte Peter Thumb in Mundelfingen.

Weiter lesen...

Petruskirche

In der evangelischen Petrusgemeinde Schluchsee sind Sie herzlich willkommen, wo auch immer Sie herkommen und wer auch immer Sie sind.

Weiter lesen...

Pfarrkirche Heilig Kreuz

frei zugänglich / immer geöffnet

Kath. Pfarrkirche St. Heinrich in Durbach-Ebersweier mit erstmaliger Erwähnung im Jahr 1280.

Weiter lesen...

Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Weinbrenner-Stil erbaut lädt die Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit zum stillen Gebet ein.

Weiter lesen...

Pfarrkirche Murg-Hänner

Die barocke Pfarrkirche in Hänner stellt ein Kleinod barocker Kirchenbaukunst auf dem Hotzenwald dar!

Weiter lesen...

Pfarrkirche Peter und Paul in Urberg

Die Pfarrkirche in Urberg ist den Heiligen Peter und Paul gewidmet.

Weiter lesen...

Pfarrkirche Seliger Bernhard von Baden in Hierbach

Das Bild des südlichen Dachsbergs ist geprägt von der mächtigen Kirche in Hierbach.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Afra Mühlenbach

Gotischer Kirchturm, barocke Altäre.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Bartholomäus in Oberwolfach

Die Bartholomäuskirche - im Ortsteil Oberwolfach-Kirche

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Cyriak

Die mächtigen Türme der Pfarrkirche sind von weitem zu sehen

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Gallus Kappel

frei zugänglich / immer geöffnet

Im Jahr 1275 wird die Pfarrei Kappel erstmals urkundlich erwähnt.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Heinrich

frei zugänglich / immer geöffnet

Kath. Pfarrkirche St. Heinrich aus dem Jahr 1790

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Johannes Baptist (ehem. Klosterkirche)

frei zugänglich / immer geöffnet

Die heutige Pfarrkirche in Friedenweiler im Hochschwarzwald war einst die ehemalige Klosterkirche des Frauenklosters der Zisterzienserinnen und wurde im Jahr 1726 erbaut.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Saig

frei zugänglich / immer geöffnet

Johanneskirche in der Ortmitte von Saig, dem zweitgrößten Ortsteil von Lenzkirch.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Martin

frei zugänglich / immer geöffnet

1975 enstamd die neue Pfarrkirche, die am 30. Mai 1976 von Weihbischof Karl Gnädinger konsekriert wird. Seit Oktober 2003 zählt die Pfarrei St. Martin, zusammen mit der Pfarrei Herz-Jesu, Albtal, und der Pfarrei St. Blasius, zur Seelsorgeeinheit St. Blasien.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Nikolaus

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kirche St. Nikolaus stammt aus dem Jahr 1762. 1880 wurde die Kirche erweitert und um den 36 m hohen Turm ergänzt. Im Innern der Kirche sehen wir wunderschöne Barockaltäre aus „Schwarzwälder Marmor“.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Nikolaus Lenzkirch

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche ist St. Nikolaus geweiht und hat ein schönes Jugendstil-Fenster, das den Heiligen bei seiner Kirche zeigt, umgeben von Gläubigen in der Tracht ihrer Heimat.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Peter & Paul und Rathaus

frei zugänglich / immer geöffnet

Die 1872-1877 von Architekt Karl Dernfeld errichtete katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul bietet ca. 650 Gläubigen Platz.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Stephan

Die Pfarrkirche St. Stephan ist die älteste katholische Kirche in Karlsruhe. Sie wurde von Friedrich Weinbrenner erbaut und 1814 eingeweiht.

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Ulrich

frei zugänglich / immer geöffnet

Pfarrkirche St. Ulrich (genannt: Kleines Münster)

Weiter lesen...

Pfarrkirche St. Wendelin

Die Kirche St. Wendelin in Feldberg-Altglashütten.

Weiter lesen...

Rickenbach - Antonius-Kapelle in Glashütten

Die Glashüttener Kapelle ist dem Hl. Antonius von Padua geweiht.

Weiter lesen...

Rickenbach - Kath. Pfarrkirche St. Gordian und Epimach

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kath. Pfarrkiche in Rickenbach zählt auf Grund ihrer von Emil Wachter geschaffenen Kunstwerken zu den bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Weiter lesen...

Rickenbach - Loretto-Kapelle in Egg

Kleinod mit Casein-Malereien und Barockaltar.

Weiter lesen...

Rickenbach - Mühle-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Kapelle am ehemaligen Kirchweg von Willaringen nach Rickenbach.

Weiter lesen...

Rickenbach - Pfaffenstegkapelle im Murgtal

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle steht in der Nähe einer Furt zur historischen Murgtalstraße.

Weiter lesen...

Rokokobibliothek St. Peter

Die Rokokobibliothek gehört zu den prachtvollsten Räumlichkeiten des ehemaligen Benediktinerklosters in St. Peter.

Weiter lesen...

Romanisches Kirchlein in Wittelbach - St. Peter und Paul

Wunderschöne Chorturmkirche im Ortsteil Wittelbach...

Weiter lesen...

Schillingskapelle

Über die Entstehung der Schillingskapelle sind keine einheitlichen Informationen verfügbar, dennoch gibt es sehr viele unterschiedliche, historische Informationen. Sicher ist die Nutzung als Ort der Besinnung, des Gebets und der Stille.

Weiter lesen...

Schlosskapelle Wolfach

Rumpelkammer und Andachtsraum - Ein historisches Kleinod besonderer Art

Weiter lesen...

Schneekapelle Steinach

frei zugänglich / immer geöffnet

Kapelle aus dem 15. Jahrhundert

Weiter lesen...

Seelbach - Katholische Pfarrkirche St. Nikolaus

Umrahmt von den Bergen des Geroldseckerlandes, liegt die katholische Kirche St. Nikolaus...

Weiter lesen...

Späth-Orgel (Heilig Geist Kirche)

Die Orgelbauerfamilie Späth hat während vier Generationen elf Orgelbauer hervorgebracht und vor allem in Süddeutschland und auch im Ausland bedeutende Instrumente der Romantik geschaffen.

Weiter lesen...

St. Cyriak

frei zugänglich / immer geöffnet

St. Cyriak errichtet 1458

Weiter lesen...

St. Erhard Kirche Hofstetten

Schöne Kirche mit beeindruckendem Deckengemälde

Weiter lesen...

St. Fridolinskirche

Die katholische Kirche St. Fridolin liegt in der Dorfmitte Häuserns.

Weiter lesen...

St. Gallus Kirche

Die katholische Pfarrkirche St. Gallus in Oberharmersbach gehört seit 1821 zur Erzdiözese Freiburg

Weiter lesen...

St. Josefskapelle Wehr

Genießen Sie die faszinierenden Eindrücke der St. Josefskapelle im Enkendorf.

Weiter lesen...

St. Margarethen-Stiftskirche

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kirche wurde 1732 bis 1734 vom berühmten Vorarlberger Baumeister Peter Thumb erbaut, von dem auch die Kirchen in St. Peter (Schwarzwald), Birnau (Bodensee) und St. Gallen (Schweiz) stammen.

Weiter lesen...

St. Maria-Kirche

Die St. Maria-Kirche in Schramberg ist eine der bedeutendsten spätklassizistischen Kirchen Süddeutschlands.

Weiter lesen...

St. Martinskirche Wehr

frei zugänglich / immer geöffnet

Die katholische Kirche in Wehr wurde in Teilen vermutlich schon im frühen Mittelalter errichtet und ist dem heiligen Martin gewidmet.

Weiter lesen...

St. Nepomuk-Kapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

St. Nepomuk-Kapelle Kolonie, Glaserkirchlein und Mühlstein-Kapelle

Weiter lesen...

St. Oswald-Kapelle

Die Oswald-Kapelle ist eines der ältesten Zeugnisse der Geschichte des Höllentales und seiner Bewohner. 1148 galt sie als erste Pfarrkirche am Ort.

Weiter lesen...

St. Ulrich Kirche Wehr-Öflingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Die im neugotischen Stil gehaltene katholische Kirche St. Ulrich besitzt einen schönen Kreuzgang von Anton Bantle (um 1914 gemalt).

Weiter lesen...

St. Wolfgangskapelle Wehr

Die Wolfgangskapelle auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Klingental - Erinnerung an die erste urkundliche Erwähnung unserer Pfarrei.

Weiter lesen...

St.Martins -Wallfahrtskirche

frei zugänglich / immer geöffnet

St.Martins Kirche Wallfahrtskirche in Endingen

Weiter lesen...

Stadtkirche St. Johann

Wahrzeichen dieser im böhmisch Barockstil erbauten Kirche sind die zwei Zwiebeltürme.

Weiter lesen...

Stadtkirche St. Marien

frei zugänglich / immer geöffnet

Aus allen Richtungen grüßt uns der bemerkenswerte barocke Kirchturm der Stadtkirche St. Marien ...

Weiter lesen...

Stadtkirche St. Mauritius

Die Stadtkirche St. Mauritius liegt mitten im Stadtkern Hausachs

Weiter lesen...

Stadtkirche St. Verena und Gallus

frei zugänglich / immer geöffnet

Die katholische Stadtkirche St. Verena und Gallus kann auf eine lange und reiche Geschichte zurückblicken. Sie wird erstmals in einer Urkunde des Konstanzer Bischofs Hermann II. (um das Jahr 1183) erwähnt, in welcher dem Kloster St. Märgen Besitzrechte an der Pfarrhei Hüfingen bestätigt werden.

Weiter lesen...

Stadtpfarrkirche St. Michael

Die Löffinger Stadtkirche St. Michael gehört zu den ältesten und schönsten Kirchen der Baar und des Hochschwarzwaldes.

Weiter lesen...

Steigfelsenkapelle in Oberwolfach - Walke

Aus einem Keller wurde eine schmucke Kapelle....

Weiter lesen...

Sulzbacher Kirche "Maria Regina Pacis"

Das "Sulzbacher Kirchle", wie es liebevoll genannt wird, ist eine Zierde inmitten des Landschaftsschutzgebietes Sulzbachtal.

Weiter lesen...

Totentanz in der Beinhauskapelle

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Totentanz in der Beinhauskapelle der St.Georgs Kirche in Gutach-Bleibach ist einmalig im süddeutschen Raum, da er bis heute vollständig erhalten ist.

Weiter lesen...

Triberg - Barocke Wallfahrtskirche

Barocke Wallfahrtskirche Maria in der Tanne in Triberg

Weiter lesen...

Villingen-Schwenningen - Benediktinerkirche

Die Benediktinerkirche ist eine der sechs Kirchen im Stadtteil Villingen.

Weiter lesen...

Villingen-Schwenningen - Stadtkirche

frei zugänglich / immer geöffnet

Die evangelische Stadtkirche im Stadtteil Schwenningen, im 15. Jh. an der Stelle der alten St. Vinzenz-Kirche erbaut, brannte 1525 und 1633 bis auf den Turm ab.

Weiter lesen...

Villingen-Schwenningen - Villinger Münster

Das Münster "Unserer Lieben Frau" wurde im 12. und 13. Jahrhundert erbaut und danach mehrfach erweitert. die beiden Türme stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind das Nägelinskreuz und die Skulptur "Jakobus krönt zwei Pilger". Das Glockenspiel mit 51 Glocken ist eines der Größten im süddeutschen Raum.

Weiter lesen...

Walcker-Orgel (St. Maria-Kirche)

Hören Sie weltbekannte Musiker an der berühmten Kegelladenorgel im Rahmen der Konzertreihe Schramberger Orgelkonzerte.

Weiter lesen...

Wallfahrtskirche Maria Lindenberg

frei zugänglich / immer geöffnet

"Was man auf den Lindenberg trägt, muss man nicht mehr mit nach Hause nehmen". So erzählen viele Gläubige, die das Gotteshaus auf dem Lindenberg zum Beten aufgesucht und sich von ihren Sorgen befreit haben. Und das schon seit mehr als 500 Jahren.

Weiter lesen...

Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

Als Marienkirche ist Maria zu den Ketten in Zell am Harmersbach Wallfahrtsziel und zugleich beliebtes Pilgerziel für Wanderer, die auf dem Kinzigtäler Jakobusweg von Loßburg nach Schutterwald unterwegs sind.

Allein am Festtag Maria Himmelfahrt am 15. August wallfahren mehr als 3500 Menschen nach Zell. Verehrt wird das Gnadenbild der Maria mit Jesuskind. Die Schnitzerei, Meisterwerk der frühen Gotik aus dem 14. Jahrhundert, gilt als besonders anmutig.

Weiter lesen...

Wallfahrtskirche St. Gallus

Die Wallfahrtskirche St. Gallus ist Mittelpunkt des Klosters in Heiligenbronn.

Weiter lesen...

Wallfahrtskirche St. Roman

Wallfahrtskirche St. Romanus; Wolfach-St. Roman

Weiter lesen...

Wallfahrtskirche Witterschnee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Geschichte des Witterschneekreuzes: Im Winter 1740 geriet ein Wanderer auf der Kuppe, welche schon im 11. Jahrhundert "Itirsne" später "Witarsne" genannt wurde, in einen Schneesturm. In seiner Not gelobte er dort ein Kreuz errichten zu lassen, wo ihm Rettung zu teil würde...

Weiter lesen...

Wittlisberger Kapelle

Die Wittlisberger Kapelle ist idyllisch am Waldrand gelegen und bietet sich auch als Ausgangspunkt für Wanderungen an.

Weiter lesen...

Zeitzeugen rund um Löffingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Eine (Zeit-) Reise zu den Sehenswürdigkeiten in und um Löffingen.

Weiter lesen...

Suchen & Buchen

   Detailsuche »