Natur in Hülle und Fülle

Wasserfälle, Schluchten, Seen, Wälder, Wildnis, Wiesen – die Naturlandschaft Schwarzwald ist von so einzigartiger Fülle und Vielfalt, dass Sie immer wieder staunen werden. Berge, Quellen, Aussichtstürme, Höhlen, Naturparke wollen erkundet werden. Das größte und höchste deutsche Mittelgebirge wird auch Sie mit seinem Reichtum begeistern.

Aussicht auf die Landschaft um Seebach

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Atemberaubende Steilhänge, tief eingekerbte Täler und große zusammenhängende naturnahe Waldflächen bestimmen das Landschaftsbild im Nordschwarzwald, das Kinzigtal prägt mit seinen vielen heimeligen Nebentälern den mittleren Schwarzwald

Zum Naturpark
Blick auf den Belchen

Naturpark Südschwarzwald

Der Südschwarzwald ist eine der schönsten und meist besuchten Erholungsregionen Deutschlands: Berge bis 1497 m Höhe, wilde Schluchten, urige Schwarzwaldhöfe, blühende Wiesen, fruchtbare Weinberge, dichte Wälder – eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur, Tradition und Heimat.

Zum Naturpark
Wildnispfad

Fahrtziel Natur Schwarzwald

Die Naturparke Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald sind seit Januar 2013 Teil der Kooperation „Fahrtziel Natur“. Mit BUND, NABU, VCD und Deutscher Bahn fördern sie den nachhaltigen Tourismus und die umweltfreundliche Mobilität im Schwarzwald.

Fahrtziel Natur
Gäst-Journal Frühjahr/Sommer 2014

Das neue Schwarzwald Gästejournal für Frühjahr und Frühsommer 2014

Jetzt kostenlos erhältlich: Das neue Schwarzwald Gästejournal Frühjahr/Frühsommer 2014! Es liegt bei den Tourist-Infos und zahlreichen Gastgebern im Schwarzwald zur kostenlosen Mitnahme aus. Fragen Sie einfach nach! Im Veranstaltungskalender finden Sie die Termine für zahlreiche Events im Schwarzwald bis Mitte Juli.

Weiter lesen...
Feldberg-Ranger

Abenteuer Schwarzwald: Nervenkitzel in der Natur

Von Nils Kickert

Wer im Schwarzwald Urlaub macht, tut dies oft wegen der großartigen Landschaft, der sauberen Luft und vielleicht auch wegen der leckeren Schwarzwälder Kirschtorte. Doch neben Erholung hat der Schwarzwald noch viel mehr zu bieten. Jede Menge Abenteuer zum Beispiel.

Zu den Abenteuer-Tipps
Kinder im Schluchsee

Erfrischendes Nass

Wer wandert, will auch mal ausruhen. Wer vor lauter Staunen ins Schwitzen kommt, sich auch mal abkühlen. Und überhaupt: Was gäbe es im Sommer Schöneres als an einem Bach zu sitzen, sich in einem Badesee abzukühlen oder mit Freunden oder Familie in einem der vielen Freibäder zu entspannen. Im Oberrheintal gibt es eine schier unermessliche Zahl von Bagger- und Badeseen. Aber auch „oben im Wald“ liegen erfrischende Seen.

Weiter lesen...
Naturschutzzentrum Ruhestein - Lotharpfad

Natürlich spannend – Streifzüge ins Grüne

Die abwechslungsreichen Naturlandschaften sind das Markenzeichen der Ferienregion Schwarzwald. Fast 70 Prozent der Region stehen unter dem besonderen Schutz der beiden größten deutschen Naturparke Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte/Nord. Dazu kommen der neue Nationalpark Schwarzwald im Norden, die Auenlandschaft des Taubergießen am Altrhein bei Rust und zahlreiche Landschaftsschutzgebiete.

Weiter lesen...
Rafting auf der Murg

Schwarzwälder Adrenalinkicks

Der Schwarzwald ist eine einzige große Erlebnislandschaft. Wild, urwüchsig, natürlich. Aber manchmal soll es noch ein bisschen mehr sein: Hier ein paar Tipps für alle, die im Urlaub einen zusätzlichen Kick für ihren Adrenalinspiegel brauchen oder einfach mal was Neues ausprobieren wollen.

Zu den Naturabenteuern
Schwarzwald Guide

Den Schwarzwald entdecken mit den Schwarzwald-Guides

Schwarzwald-Guides sind besonders geschulte Natur- und Landschaftsführer, die unter dem Dach des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord - dem größten Naturpark Deutschlands - tätig sind. Sie unternehmen mit Gästen als auch Einheimischen ganz besondere Erlebnistouren, von der Kräuterwanderung über Eseltrekking bis hin zu barrierefreien Touren durch den Naturpark.

Mehr zu den Guides
Naturinformationszentren

Naturinformationszentren

Neben den beiden Naturparken gibt es im Schwarzwald Naturinformationszentren. In ihnen locken spannende und interaktive Ausstellungen, sorgen kleine Events für große Augen, viel Spaß und spielerische Informationsvermittlung.

Haus der Natur & Co.
Seen

Seen

Baden, segeln, tauchen, schwimmen und träumen – alles ist im Schwarzwald möglich. Was gibt es Schöneres, als der Sommerhitze ein Schnippchen zu schlagen, und an einem unserer zahlreichen Seen den Alltag hinter sich zu lassen

Zu den Seen
Wasserfälle

Wasserfälle

Wo die Wasser in die Tiefe fallen, ist der Schwarzwald besonders wild und geheimnisvoll geblieben.

Zu den Wasserfällen
Schluchten

Schluchten

Wo Wasser so sehr die Landschaft formte wie bei uns, entstanden einzigartige Schluchten. In der Wutachschlucht z. B. treten 20 Mio. Jahre Erdgeschichte zutage.

Zu den Schluchten
Berge

Berge

Erleben Sie Ihren ganz eigenen Gipfelmoment! Beim Wandern oder Klettern, können Sie wunderschöne Blicke über den Schwarzwald, bei guter Sicht bis in die Alpen hinein genießen. Feldberg, Schauinsland, Hornisgrinde und viele andere Gipfel warten darauf, von Ihnen erobert zu werden

Auf die Gipfel
Aussichtstürme

Aussichtstürme

Wanderer bekommen im Schwarzwald häufig eine Dreingabe: den Aussichtsturm auf dem nächsten Gipfel mit Fernblicken, die schwärmen lassen.

Zu den Türmen
Quellen

Quellen

„Brigach und Breg bringen die Donau zu Weg“: Ob die Donau tatsächlich von diesen beiden Schwarzwälder Quellflüssen gebildet wird, darüber streiten sich viele. Unbestritten ist der Quellen- und Wasserreichtum der Region.

Zu den Quellen
Bergwerke und Höhlen

Bergwerke und Höhlen

Erze wie Silber oder Blei und Mineralien sind seit der ersten Jahrtausendwende im Schwarzwald abgebaut worden. Bis 1991 wurde im Schwarzwald auch Uran abgebaut. Heute haben Bergwerke überwiegend touristische Bedeutung.

In den Untergrund
Bismarckdenkmal Feldberg

Seit über 75 Jahren steht der Feldberg unter Schutz

Rund um den höchsten Gipfel aller deutschen Mittelgebirge wurde vor über 75 Jahren das erste Naturschutzgebiet in Baden-Württemberg eingerichtet. Mit 4226 Hektar ist es bis heute das grösste und höchst gelegene Schutzgebiet des Landes. Besuchen Sie die einzigartige Bergwelt.

Mehr zum Naturschutzgebiet
Hinterwälder Rinder

Klein aber oho – das Hinterwälderrind

Die Hinterwälder sind die kleinste Rinderrasse Mitteleuropas. Angepasst an das raue Klima des Hochschwarzwalds sind die Tiere widerstandsfähig, trittsicher und langlebig. Ihr Fleisch findet sich auch auf den Speisekarten der Naturparkwirte.

Die Hinterwälder
Feldbergranger

Ranger im Schwarzwald

Feldberg und Wutachschlucht sind einzigartige Naturschutzgebiete im Schwarzwald. Hier sorgen Ranger für einen Ausgleich zwischen den Bedürfnissen der Gäste und den Schutzmaßnahmen für Tiere und Pflanzen. Mehr als eine Million Menschen kommen jährlich in das Feldberggebiet.

Mehr zum Ranger
Themen- und Lehrpfade

Themen- und Lehrpfade

Intensives Erleben, sensibilisieren für den Wert von Natur und Kultur – das ermöglichen die zahlreichen Lehrpfade im Schwarzwald. Es sind Wanderwege, die sich einem regionalen Thema besonders intensiv und informativ widmen.

Zu den Wegen
Die schönsten Parks und Gärten im Schwarzwald

Die schönsten Parks und Gärten im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist bekannt für seine ursprünglich anmutende Erholungslandschaft. Im städtischen Raum bilden aber auch attraktive öffentliche Gärten und Parks grüne Erholungs-Oasen.

Zu den grünen Oasen
Preisträger beim Deutschen Naturschutzpreis 2013 | Der Kurzfilm zeigt die Schönheit der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt im Schwarzwald und die Bedeutung von Wasser als Lebenselixier. | Idee, Kamera, Schnitt: Simon Straetker (www.simonstraetker.com)
Hotzenwald Baum mit Alpensicht

Entdecken Sie den Hotzenwald

Wenn Sie sich fragen „Wo liegt denn der Hotzenwald?“ - dann suchen Sie auf der Landkarte ganz im Südwesten Deutschlands. Da wo der Rhein den berühmten Knick macht und sich die drei Länder Frankreich, die Schweiz und Deutschland die Hand geben.

In den Hotzenwald

Suchen & Buchen

   Detailsuche »